Zumindest für die Download-Seite, Kann ich sehen, wie das einen Touch würfely bekommen könnte, vor allem, wenn Sie die kostenpflichtigen Abonnement-Songs in Offline-Downloads beteiligt bekommen. Allerdings ist es über fünf Jahre her, und es ist längst an der Zeit, dass Google Play Music eine Option zum Hochladen Ihrer Musik direkt über die Android-App hat, insbesondere wenn das Gerät, das Sie musik durch das Hochladen oder Herunterladen von Musik hochladen oder herunterladen, auf Ihr Gerätelimit angerechnet wird. Wenn Google Fotos Ihr Telefon automatisch scannen und Sie fragen kann, ob Sie Fotos und Videos in einem zufälligen Ordner Ihres Telefons hochladen möchten, dann verdammt es, so kann Google Play Musik. Lassen Sie Benutzer nicht durch einen Desktop-Mittelsmann gehen. Vor All Access, bevor die weiß und orange überholt Google Play Music, war der Dienst ziemlich einfach: Sie hochgeladen Ihre Musik, und Sie gestreamt sie überall. Es war eine einfachere Zeit. Es war eine bessere Zeit. Heutzutage verwenden viele Nutzer Google Play Music, ohne jemals ihre Bibliotheken hochzuladen. Egal, ob Sie die musik herunterladen möchten, die Sie gekauft haben, die Musik hochladen möchten, die Sie besitzen, oder einfach nur Musik auf Ihrem Telefon gespeichert bekommen, um offline im Auto zu hören, hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Google Play Music-Bibliothek verwalten. Wenn keine dieser Anweisungen funktioniert, müssen Sie möglicherweise zuerst auf einen Computer herunterladen und dann mit Ihrem Gerät synchronisieren.

Wenn Sie nur versuchen, Ihre Einkäufe von Bandcamp zu hören, ist es am einfachsten, die Bandcamp App für Android herunterzuladen, wo Sie Ihre Musik sofort streamen können. Wenn Sie keine App installiert haben, die ZIP-Dateien verarbeiten kann, kann Ihr Telefon den Download überhaupt ablehnen. Das Herunterladen von Tracks ist ähnlich wie das Herunterladen von Alben, aber sie werden als einzelne Audiodateien heruntergeladen, sodass es kein Entpacken gibt. Es ist wahrscheinlich selbstverständlich, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine App haben, die das Format der Datei abspielen kann, die Sie herunterladen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wählen Sie die Standard-MP3-Option. Wenn Sie einen Titel und kein Album heruntergeladen haben, können Sie die Schritte 3 bis 5 überspringen. Möchten Sie sich nicht damit besinnen, jedes Album, jeden Song und jede Playlist, die Sie hören, manuell herunterzuladen? Kein Problem. Google Play Music verfügt über eine praktische versteckte Funktion, mit der Benutzer Musik für die Offlinewiedergabe herunterladen können, während sie ihre Bibliotheken streamen. Cache-Musik während streaming ist eine großartige Einstellung, die Sie sofort einschalten sollten, ob Sie viel Zeit von Wi-Fi verbringen oder einfach nur sicherstellen möchten, dass Sie nicht stimmlos sind, sollte Ihr treues Wi-Fi ausfallen. Der einfache Zugriff auf diese heruntergeladenen Songs und Alben ist mir wichtig, aber das neueste Spotify-Update, das jetzt eingeführt wird (Version 8.5.9.737 für Android und 8.5.7.601 für iOS), macht sie für Premium-Nutzer schwieriger zu finden. Das Hochladen und Herunterladen von Musik kann in Google Chrome ganz einfach durchgeführt werden, dank Google Play Music für Chrome. Diese Web-Erweiterung fügt einen Miniplayer für Google Play Music beim Hören auf Ihrem Laptop oder Desktop hinzu, und es fügt auch die Notwendigkeiten hinter den Kulissen hinzu, um Musik von Google Play hoch- und herunterzuladen.

Beachten Sie, bevor Sie Play Music für Chrome verwenden, dass die Verwendung von Musik zum Herunterladen oder Hochladen von Musik diesen Computer zu Ihrer Geräteliste hinzufügt. Sie können einen Song oder ein Album nur zweimal über die Google Play Music-Website und die Chrome-Erweiterung herunterladen, also achten Sie darauf, und wenn Sie planen, einen großen Download oder Upload zu machen, wechseln Sie von Google Play Music für Chrome zu Google Play Music Manager.